Spendenübergabe 2019

 

 

           Wie es begann .. 

   

...... an Sylvester 1996/1997. Aus einer Partylaune heraus, beschlossen wir ein lustiges, kurzes Theaterstück im Sommer des Jahres 1997 aufzuführen. Uns war klar dass wir selbst keinen Gewinn aus der Aufführung erzielen wollten. Alleine der Spaß stand im Vordergrund und dementsprechend groß war unser Engagement. Sämtliche Freunde, Bekannte und Verwandte wurden darüber informiert und jedem war freigestellt, wie viel er oder sie nach der Vorstellung spenden wollte.  Von "Tuten und Blasen" hatten wir absolut keine Ahnung, aber dennoch sollte das Stück in Mannheimer Mundart gespielt werden. Als Bühne und Zuschauerraum diente ein idyllischer Hinterhof in Mannheim-Waldhof. Unsere Bühne bestand aus einem Partyzelt, das wir mit einfachsten Mitteln zum Wohnzimmer dekorierten. Natürlich gab es jede Menge technischer Probleme, die es zu lösen galt. Die Beschallung des Hinterhofes sollte so professionell wie möglich gestaltet werden. Die Kostüme stammten aus unserem gesamten Bekannten und Verwandtenkreis. Die Bewirtung der Gäste nach der Vorstellung musste ebenfalls organisiert werden. Der Erfolg war sagenhaft und dies hatte Folgen! Die gesamten Einnahmen wurden verschiedenen sozialen Einrichtungen in Mannheim gespendet. Darüber hinaus wurde im Jahre 1998 vom Bund der Selbständigen Mannheim-Nord ( BDS ) der erstmals vergebene und mit 500 DM dotierte Kulturpreis an uns übergeben. Bis heute hat sich an unserer Philosophie nichts geändert. Sämtliche Nettoeinnahmen werden und sollen möglichst direkt bei Mannheimer Hilfsbedürftigen ankommen.  

 

 

  

 

 

Spendenübergabe 2019

 

Franziskus Saal Mannheim-Waldhof

   

133054

 

Anruf
Infos