Spendenübergabe 2019

 

              Agnes, moi Drobbe
 

Anton ist ein Hypochonder, der mit seiner Schwester Agnes im gleichen Haus wohnt. Agnes, wäre schon ein Grund genug, um am Leben zu verzweifeln, aber trotzdem gibt es noch etwas, was ihm sehr zu schaffen macht. Es ist ein Geheimnisse, das niemand außer ihm und sein Freund wissen. Da dieses Geheimnis ihn sehr belastet, ist er ein psychisches Wrack. Bei Dr. Hans A. Plast ist er allerdings in den besten Händen. Nicht unschuldig an diesem Dilemma ist sein so genannter Freund Harry, der mit allen Wassern gewaschen ist. Abhilfe für dieses Leiden soll der selbsternannte Wunderheiler sein, ein Cousin von Julchen, der Nachbarin von Anton und Agnes. Als dann noch Maria, die Jugendliebe von Anton, plötzlich nach Jahren wieder im Ort auftaucht, wird das Chaos perfekt. Maria versucht endlich wieder Ordnung in das Leben von Anton zu bringen. Aber bis dahin ist es noch ein langer Weg mit vielen Turbolenzen.

 

 

 

Agnes, moi Drobbe


 

 

 

 

 

 

In den Rollen:
Klaus Stahl als Dr. Hans A. Plast
Tatjana Orth als Maria
Dieter Zuber als Harry
Roger Mail als Anton Schmidt
Jasmin Stahl als Agnes Schmidt
Fatima Lelec-Babouri als Julchen
Manuela Ofenhäuser als Schwester Vivi Med

Regie: Monika Mail
Regieassistentin: Jasmin Stahl
Souffleurin: Marlies-Ilona Reinhardt
Moderation: Isabell Blumer, Manuela Ofenhäuser u. Tatjana Orth
Bühnenbau: Markus Matthes u. "Was ä Theater"
Technik: Bärbel Matthes und Reinhard Wistuba
Dekoration: Corinna Kleefeld, Sandra Gülle
Maske u. Inspizienz: Ingeborg Zugelder u. Sandra Gülle
Gardarobe: Jana Matthes

Bewirtung: Spiegelschlöss'l Luzenberg

 

 

 

  

 

 

Spendenübergabe 2019

 

Franziskus Saal Mannheim-Waldhof

   

133039

 

Anruf
Infos