Spendenübergabe 2019

 

Bildergalerie Vorstellung 2019

  

Zum Vergrößern - klicken !!


 Ellis (Jasmin Stahl) Kneipe, die in nur einer Nacht zum Edel-Restaurant umgebaut werden musste ging schief was schiefgehen konnte. Unterstützt wurde sie von Theo Seuffer (Frank Kappler), Lucy Popp (Manuela Offenhäuser) und Dauergast Heiner (Bernd Christensen). Als schließlich der Cousin Baron von Monte Scherbelino (Klaus Stahl) nebst Freundin Carmen Greis (Michaela Menges) eintreffen, ist soweit alles vorbereitet, allerdings fehlt es noch an Wissen über die korrekten Kniggeregeln, die sind den Stammgästen von Elli eher unbekannt. Dazu kommt noch, dass auch die Wirtin vom „Weinschlössel“ Chantal (Ute Schmand) zu allerhand Verwirrung beiträgt, womit sich die Restauranttesterin vom Feinschmecker Ludmilla Svoboda (Sabine Kuhn) völlig aus der Bahn geworfen sieht.

Im Anschluss an die gelungene Aufführung mit „Standing Ovations“ und einem Riesenapplaus, wurde es dann noch einmal ganz offiziell. Die Spende für diese Saison wurde auf zwei Organisationen aufgeteilt. Zum einen ging die Spende an das Kinderschifferheim nach Seckenheim. Leider konnten keine Vertreter vor Ort sein, da Ralph Waibel kurz zuvor verstarb und am 18. leider keiner der Mitarbeiter sich emotional für eine deftige Komödie in der Lage war. Die Spende wurde in Abwesenheit vergeben, die Theaterleute hatten dafür natürlich jedes Verständnis. Die zweite Spende ging an St. Elisabeth in der Gartenstadt für „Eric“. Herr Kaltenmaier, der stellvertretend für die Aktion vor Ort war, fand bewegende Worte zu Erics Schicksal und bedankte sich auf herzlichste bei „Was ä Theater“.

Die Spielzeit wurde somit wieder einmal mit der Herzensangelegenheit von „Was ä Theater“ abgeschlossen, nämlich Mannheimer Projekte und Einrichtungen an dem Erfolg der Theatertruppe Teil haben zu lassen.

 

Zum Vergrößern - klicken !


 

 

 

  

 

 

Spendenübergabe 2019

 

Franziskus Saal Mannheim-Waldhof

   

133017

 

Anruf
Infos